Die Gelenk-Klinik führt Behandlungen mit und ohne OP durch!

Wenn Sie Probleme mit Ihren Knochen oder Ihrer Wirbelsäule haben, dann ist die Gelenk-Klinik genau der richtige Ansprechpartner. Hier können Sie von der ersten Behandlung bis hin zu einer Operation alles durchführen lassen, Spezialisten kümmern sich um Sie und wissen genau, welche Behandlungsmethode bei Ihnen angebracht ist und welche nicht.

Therapie ohne Operation

Die Gelenk-Klinik führt etliche konservative Behandlungen durch, operiert wird nur im Notfall. So gehört beispielsweise die Chirotherapie dazu, hier wird der geschulte Arzt mit wenigen Handgriffen eine Blockade lösen. Auch die Lymphdrainage wird eingesetzt, meist bei Erkrankungen des Lymphgefäßsystems und bei einem Schleudertrauma.

Therapie mit Operation

Manchmal ist eine Operation leider nicht zu vermeiden. Die Gelenk-Klinik operiert mit innovativer Technik, so werden Narben und Wundschmerzen vermieden. Gerade an der Wirbelsäule ist diese Operationsmethode von Vorteil, denn offene operative Eingriffe tragen durch Narbenbildung oft zur Verschlechterung der Beschwerden bei.

Auf der Internetseite www.gelenk-klinik.de können Sie sich genau erkundigen, hier werden alle Gelenk-Krankheiten ausführlich beschrieben. Lesen Sie nach, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und welche therapeutische Hilfe Ihnen angeboten werden kann.