Dank Augen lasern wieder zu einem scharfen Blick

Nicht nur mit dem Alter lässt die Sehkraft nach, viele Menschen leiden unter Sehschwäche. Wenn eine Sehhilfe keine Abhilfe leisten kann, muss man eventuell über eine Augen-Operation nachdenken. Eine Laser-Operation an den Augen ist die sicherste Methode um wieder volle Sehkraft zu erlangen. Ein großer Vorteil an der Laser-Operation ist, dass es kein großer Eingriff ist und die Erfolgsquote liegt bei knapp 90 %. Immer mehr Menschen in Deutschland lassen sich die Augen mittels einer Laser-Operation korrigieren und die Tendenz steigt stetig. Wer sich seine Augen lasern lässt, hat große Chancen dauerhaft auf Sehhilfen wie Brille oder Kontaktlinsen verzichten zu können.

Wer übernimmt die Kosten für eine Laser-Operation

Wer übernimmt die Kosten für eine Laser-Operation? Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen leider die Kosten für diese Augen-Operation nicht. Da es natürlich kostengünstiger ist auf alternative Hilfsmittel wie Brille oder Kontaktlinsen zurückzugreifen. Das bedeutet für jeden Patienten, dass man die Kosten selbst übernehmen muss.

Auch wenn die Kosten für eine Laser-Operation nicht allzu niedrig sind und man diese auch selbst übernehmen muss, sollte jeder sich im Klaren sein, das man im Besten Fall ein Leben lang auf eine Sehhilfe verzichten kann.