Casein für Kraft- und Ausdauersportler

Kraft- und Ausdauersportler, Fitnesssportler nutzen casein als Proteinquelle bei Bodybuilding und beim Fitness. Die durch den Einsatz von casein schnellen Erholungsphasen der Muskeln motivieren den Sportler zu einem täglichen Trainingsprogramm.

Wirkung im Langsamen

Beim Casein handelt es sich um ein sogenanntes „Night-Time-Protein“, dass den Muskel aufbaut und den Muskelabbau verhindert. Es wirkt langsam verdaulich.

Einsatz von casein nach dem Training

Eine Stunde nach dem Training beginnt die Wirkung von casein und sie dauert bis zu acht Stunden an. Das im Produkt enthaltene Glutamin sorgt für ein schnelles Regenerieren der Muskeln. Die so erholten Muskeln können zeitlich schnell weiter aufgebaut werden. Damit wird ein Muskelabbau verhindert.

Einsatz von casein vor dem Training

Vor dem Training wird casein als Shake in verschiedene Geschmacksrichtungen für den Muskelerhalt genutzt.

Weitere Bestandteile von casein

Es finden sich Aminosäuren, Viatmine und Mineralien in dem Produkt. Dadurch findet casein Einsatz bei diversen Diäten.

casein in Lebensmitteln

casein wird aus Käse hergestellt. Beispielsweise in Quark, Kefir, Hüttenkäse befindet sich natürliches casein.